(RE–) WRITINGS und Unwägbarkeiten | 20.02., 20h

»(RE –) WRITINGS«
Installation von Anabela Angelovska
Die Installation »(RE –) WRITINGS« thematisiert das Umschreiben und
Rekontextualisieren von Geschichte. Wer schreibt Geschichte und in
wessen Namen? Wie kann man eingreifen? Wie behält man die Initiative? 
Was brauchen wir dafür: Welche Orte, welche Mittel und welchen Austausch? 


+

»UNWÄGBARKEITEN«
Film und Gespräch mit Christoph Rauch


»UNWÄGBARKEITEN«
 
Die „Unwägbarkeiten der Sanierung“ bei der Aufwertung innerstädtischer
Gebiete treten offen zutage. Zur Kündigung des hinterconti zeigt der
Karoviertel e.V. aufgrund des großen Interesses erneut Christoph Rauchs 
„Location – Drehort Karolinenviertel“ (2000, VHS, 46 Min.), eine Filmcollage,
entstanden zu Hochzeiten der Sanierung.
+

Eröffnung: Mittwoch  20.02., 20 – 24h
Geöffnet: Donnerstag  21.02., 14 – 18h und 20 – 24h
Film: Mi + Do 20.02.+ 21.02. um 21h
 

+

 
 




 
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ausstellungen. Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.
  • Projektarchiv